Firmengeschichte der SpediBau AG

Man schreibt das Jahr 2001, als Peter Kummer die Firma SpediBau AG gründete. Der Name „Spedi“, bedeutet speditives Arbeiten sowie Kommunikation und Verantwortungsbewusstsein. Das ist das solide Fundament, auf dem die SpediBau-Kultur aufgebaut ist. Die Angebotspalette der Firma umfasst Strassen- und Tiefbauarbeiten, Kanalbau, Brückensanierungen sowie Schlagvortriebe.

Zu Beginn waren 4 Mitarbeiter beschäftigt. Ende 2002 waren es 12, Ende 2016 17 und bis zum 15-jährigen Jubiläum beschäftigt die Firma 22 Mitarbeiter/innen.

Der Erfolg kam nicht von ungefähr. So wurde schon am 30.04.2002 ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte gelegt. Es war das Zertifizierungsaudit.
Anlässlich dieser Prüfung wurde der Nachweis erbracht, dass das Qualitäts- und Umwelts-Managementsystem die Anforderungen der Norm ISO 9001 und ISO 14001 erfüllt.

Seit dem 01. September 2008 ist die SpediBau AG im Besitz eines eigenen Werkhofes – ein lang ersehnter Wunsch ging in Erfüllung und somit konnte ein weiterer, wichtiger Meilenstein gelegt werden.

Am 01. Juni 2016 wurde die SpediBau AG 15 Jahre alt und am 10./11. Juni 2016 durften wir zusammen mit unseren Partner/innen ein wunderschönes Fest feiern, unsere Zusammengehörigkeit weiter verstärken sowie den gemeinsam zurückgelegten Weg Revue passieren lassen. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigt die Firma 28 bis 32 Mitarbeiter/innen.

Zu den Besten zu gehören heisst, ständig neue Massstäbe setzen. Die SpediBau AG stellt sich diesen Herausforderungen – Tag für Tag.
Basis des Erfolges sind das Know-how und die Innovationskraft der Mitarbeiter.
Das macht die SpediBau AG zu einem leistungsfähigen und verlässlichen Partner.